zur NUMEROLOGIE - Startseite

Charakterzahl

5

FÜNFER-Menschen sind in der Hauptsache sexuell geprägt.
In ihnen verbinden sich die weiblich geprägte Zwei und die männliche Drei.
Sie sind abenteuerlustig, neugierig, erobernd, temperamentvoll, sehr leidenschaftlich
und immer auf der Jagd.

Daraus folgernd sind sie eher unbeständig, nicht sehr zuverlässig,
so gut wie überhaupt nicht pünktlich oder ordentlich,
denn sie leben "aus dem Bauch" und sind primär immer von der jeweiligen Lust bestimmt.
Sie sind umwerfend charmant, ungestüm, fordernd,
packend und für das andere Geschlecht enorm anziehend.

Sie erfüllen ihre Aufgabe, Nachkommen zu erzeugen
mit Hingabe und ohne Ermüdungserscheinungen.
Dieser Charakter liebt alles, was lustbetont ist,
also auch Essen, Trinken, Reisen, jede Art von Geselligkeit -
Hauptsache es ist nicht zu ernst, zu schwer oder gar langweilig.

Da die Fünfer-Menschen noch ganz ursprünglich, ja fast urtümlich
geprägt sind, versteckt sich unter ihrer leichtlebig wirkenden Oberfläche
aber auch ein Beherrscher dieser Natur - also im ursprünglichsten Sinn ein Magier.
Die Magie, die in ihm wohnt, ist nicht erlernt oder studiert,
sondern ganz natürlich - aus seinen Genen kommend - in ihm wie selbstverständlich vorhanden.


Ereigniszahl

5

Ein Ereignis der sinnlichen Art.
Eine sexuelle Begegnung, eine Eroberung,
eine plötzliche Leidenschaft.
Ein Tag für Genüsse aller Art, für Geselligkeit,
für Ausschweifung, für Liebe und erotischen Zauber.
Ein stürmisches Zusammentreffen zweier Gegensätze,
ein Wiedersehen mit einer Jugendliebe.

Schatten:
Ein Zusammenstoss mit Obrigkeiten,
ein Gesetzesbruch, ein Vertrauensverlust,
ein Tag für Lüge und Untreue.
Ein Unglück aus Leichtsinn.




© Orakel im Web 2000 - 2017